Unvergessliche Sternstunden: Start und Finale

Wie geht es los, wie steigert es sich, wo endet es?

Grill_Harp_Foto 1Gestern startete die Aktion „Knoke grillt in … Harpertshausen“. Das Wetter war nicht kalkulierbar, statt des neuen Parks an der Kirche wichen wir zur Grillhütte aus. Trotz des unsteten Wetters – wir blieben wenigstens trocken – fanden viele den Weg zum Grill. Interessante Gespräche mit freundlichen, auch kritischen Menschen haben mich ebenso gefreut wie das Miteinander ganz allgemein, das so eine Aktion ja auch bringen soll. Mein herzlicher Dank gilt den Organisatoren Jörg und Ralf, super gemacht Freunde! Zu Hause dann ein Gefühl der Zufriedenheit, es war ein guter Tag. Unsere Jungs werden noch gegen Brasilien gewinnen und der Tag ist perfekt.
Mit dem Anpfiff wurde es dann doch anders. Die brasilianischen Fans gegen 11 deutsche Spieler, man hatte stellenweise den Eindruck, wenn Jogis Jungs den Ball hatten, kämpften sie gegen eine Übermacht wie die Spartaner bei den Thermophylen gegen die Perser. Es waren mehr als 11+1 Gegner. Die brasilianischen Fans erzeugten mehr Gegendruck als die 11 Spieler auf dem Feld. Die ganze Situation kippte vor den Augen der Welt. Das brasilianische Team hatte den ersten Gegentreffer kaum zur Kenntnis genommen, da steht es schon 0-2. Ein unglaubiges Entsetzen zerreißt das Team, das im Kollektiv zusammenbricht. Der Rest ist Geschichte: 1-7 – Deutschland im Finale!
Und wenn Du denkst, besser geht’s nicht, tritt jemand den Beweis an, dass es doch geht. Was für ein Tag. Danke nach Harpertshausen und Danke nach Brasilien.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*